Die gebrochene Oberfläche eines gefrorenen Sees

Nach der Entscheidung, Variationen des Winter-Themas für meine Untoten-Miniaturen zu verwenden, wollte ich mich an einer Eisfläche versuchen.

I habe mit einer weißen Grundierung begonnen, die ich dann mit einem hellen Blau (Lothern Blue) überdeckt und mit einem Glanzlack versiegelt habe.

Dann habe ich recht großzügig Martian Ironearth aufgetragen, das beim Trocknen aufbrach.

Die rote Schicht habe ich dann wieder hell-blau bemalt.

Anschließend habe ich mit einem bläulichen Hellgrau (Fenrisian Grey) und natürlich Weiß gedrybrusht. Anschließend kam noch einmal Glanzlack darüber.

Als nächstes habe ich die Felsen mit einer Texturfarbe (Astrogranite Debris) aufgetragen und mit Nachtblau schattiert (Drakensang Nighthof), um dem Stein mehr Tiefe zu geben. Anschließlich habe ich hier auch wieder mit Hellgrau und Weiß gedrybrushed.

Danach habe ich noch etwas Moos (Lustrian Undergrowth) aufgetragen, aber habe ich nicht die ganzen Felsen abgedeckt.

IMG 20180516 154010946

Schlussendlich habe ich noch etwas Klebstoff an den Rand des Felsens, ein bisschen auf dem Felsen und ein paar Flecken auf die tiefsten Bruchstellen im Eis. Anstatt Backpulver von oben aufzustreuen, habe ich die Base mit dem Backpulver zusammen in eine Dose getan und geschüttelt.

Ich habe versucht, den überschüssigen Schnee herunter zu blasen, aber selbst ein Fön war nicht stark genug. Mit einem Pinsel war es aber schnell erledigt.