Auf der Suche nach fesselnden Geschichten

Nicht nur für Autoren, auch für Spielleiter gehört es zum Handwerkszeug Menschen zu faszinieren. Ein Weg dahin ist, mehr aus den Aufgaben zu machen, die in einer Geschichte oder einem Abenteuer stecken.

Aufgabe

Aufgaben sind ein wichtiger Bestandteil von Erzählungen und insbesondere von Spielen. Tatsächlich gibt es kein Spiel, das nicht mindestens eine Aufgabe für Spieler bereithält, denn Spiele basieren darauf, Situationen zu verändern. Es gibt Erzählungen, die ohne Veränderungen auskommen, aber die überwältigende Mehrheit basiert darauf, dass sich für mindestens einen Charakter etwas ändert. Um es einfach zu halten: Aufgaben sind wichtig für Erzählungen und Spiele.

Eine Aufgabe ist nicht notwendigerweise dringend. Warum sollte ich mich beeilen, wenn es keinen Termindruck gibt? Warum sollte ich effizient sein, wenn es auf die Kosten nicht ankommt? Warum sollte ich zögern, wenn es nichts gibt, was mich zweifeln lässt? Warum sollte ich mich anstrengen, wenn es keinen Gegenspieler gibt? Anders formuliert, warum sollte ich mir Sorgen machen?

Eine Aufgabe ohne Druck mag im echten Leben entspannend sein oder die Zeit totschlagen, aber in einer Erzählung oder in einem Spiel ist sie nur langweilig. Eine Aufgabe mit Druck hingegen hat Gewicht. Sie ist bedeutsam.

Druck

Druck kann in zwei Arten zu einer Aufgabe hinzugefügt werden.

Externer Druck ist alles, was es erschwert eine Aufgabe abzuschließen. Wenn die Zeit oder die Mittel knapp sind oder sich jemand einmischt, dann ist die Aufgabe eine Herausforderung.

Interner Druck ist alles, was die Entscheidung erschwert, wie eine Aufgabe am besten abzuschließen ist. Wenn es keine objektiv richtige Lösung gibt, keine ideale Herangehensweise an das Problem, dann ist die Aufgabe ein Konflikt.

Herausforderung

Wenn etwas schief laufen kann und sich danach nicht einfach wieder beheben lässt, dann ist eine Aufgabe eine Herausforderung. "Bring den Müll raus" ist eine Aufgabe. "Bring den Müll in unter einer Minute raus" ist eine Herausforderung. "Hol dir das Steak" ist eine Aufgabe. "Hol dir das Steak von dem bissigen Hund" ist eine Herausforderung.

Herausforderungen sind essenziell in typischer Männer-Unterhaltung: gewinne den Kampf, gewinne das Mädchen.

Konflikt

Eine Aufgabe wird zum Konflikt, wenn jeder mögliche Ausgang erwünscht, aber aus anderen Gründen. "Suche dir eine Unterkunft" ist eine Aufgabe. "Möchte ich lieber in der Nähe meiner Kinder oder in der Nähe meiner Arbeit wohnen?" ist ein Konflikt. "Bleibe am Leben" ist eine Aufgabe. "Will ich lieber alleine bleiben oder mich dem Fremden anschließen?" ist ein Konflikt.

Konflikte sind essenziell für typische Frauen-Unterhaltung: eine Frau zwischen zwei Männern.

Herausfordernder Konflikt

Fügt man externen und internen Druck zu einer Aufgabe hinzu, erhält man einen herausfordernden Konflikt. Der Charakter ist nicht nur unter Druck, sich zu entscheiden, was er will, er ist auch unter Druck, es mit beschränkten Mitteln oder gegen einen Widersacher zu erreichen. "Beschütze deine Familie" ist eine Aufgabe. "Wenn rettest du zuerst aus den Flammen: dein Kind oder deinen Ehepartner?" ist ein herausfordernder Konflikt.

Herausfordernde Konflikte sind essenziell für humane Unterhaltung: Menschen, zu denen man eine Beziehung aufbauen kann, haben Probleme, für die man sich interessiert.

Was hat das mit Schreiben und Spielen zu tun?

Erhöhe als Autor den Druck auf deine Charaktere, um interessantere Erzählungen zu schreiben. Sei nicht nett zu deinen Charakteren, unterhalte deine Leser.

In erzählerischen Spielen mache das selbe als Spielleiter. Spieler können selbstständig Aufgaben erschaffen. Sie mögen sogar eine Herausforderung selbst erschaffen können. Aber sie können weder Konflikte noch herausfordernde Konflikte erschaffen, ohne vom Spielleiter unterstützt zu werden. Wenn das Spielerlebnis intensiv sein soll, versuche Konflikte für die Spielercharakter aufzubauen. Wenn sie anbeißen, mache einen herausfordernden Konflikt daraus. Sei nicht nett zu den Spielercharakteren, unterhalte die Spieler.

 

Ursprünglich veröffentlicht am 28. Januar 2015

Bildnachweis: Les Chatfield - Einzelne Rechte vorbehalten

 rsp blogs.de sw 170x51